Deutschland: Reich, aber nicht alle! In vielen anderen europäischen Ländern geht es gerechter zu!

Wohlstand in Europa
Armut in Deutschland ist größer als in Slowenien

Mittwoch, 27.03.2013, 16:54

Wohlstand, EU, Einkommen, Deutschland, Armut

dpa-Grafik

Deutschland ist zwar eines der reichsten Länder der Europäischen Union. Trotzdem sind hier Armut und Einkommensunterschiede größer als in vielen Mitgliedsstaaten mit einer schwächeren Wirtschaft.

Etwa jeder sechste Einwohner Deutschlands (15,8 Prozent) galt 2010 als arm, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch berichtete. Das Einkommen des obersten Fünftels der Menschen in Deutschland war 4,5 Mal so hoch wie das des untersten Fünftels. Mit beiden Werten liegt Deutschland zwar unter dem EU-Durchschnitt. Dieser beträgt für die Armutsquote 16,9 Prozent und für die Einkommensunterschiede 5,1. Allerdings gibt es eine Reihe von Ländern, die deutlich besser dastehen als Deutschland – obwohl die Wirtschaftskraft deutlich geringer ist.

In Slowenien etwa liegt die Armutsquote bei 13 Prozent. Dabei ist in dem Land das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf mit 17 738 Euro deutlich geringer als in Deutschland. Hier liegt der Wert bei 32 512 Euro. Auch die Slowakei steht trotz geringerer Wirtschaftskraft (BIP pro Kopf 13 209 Euro) besser da: Die Armutsquote beträgt 13,8 Prozent.

Weniger 60 Prozent

Arm oder von Armut bedroht ist nach der EU-Definition, wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens der Gesamtbevölkerung eines Landes zur Verfügung hat – staatliche Leistungen inklusive. Armut beginnt in Deutschland für einen Single bei 952 Euro Einkommen im Monat. In Rumänien liegt diese Armutsschwelle bei 105 Euro im Monat für einen Alleinlebenden und ist damit die niedrigste in der EU – gefolgt von Bulgarien mit 145 Euro. Spitzenreiter ist Luxemburg mit 1626 Euro, gefolgt von Dänemark mit 1319 Euro.

Die niedrigste Armutsgefährdungsquote innerhalb der EU hatteTschechien(9,8 Prozent). Auch die anderen Nachbarländer Deutschlands schnitten – mit AusnahmePolens– besser ab als die Bundesrepublik. In denNiederlandenwaren elf Prozent, in Österreich 12,6 Prozent undin Dänemark13 Prozent von Armut bedroht. InFrankreichgalten 14 Prozent als arm. In Luxemburg lag der Wert bei 13,6 und in Belgien bei 15,3 Prozent. In Polen waren dagegen 17,7 Prozent von Armut bedroht.

Kristenstaaten besonders betroffen

Die meisten Armen gab es nach der EU-Definition in Bulgarien, Rumänien,Spanienund Griechenland. In diesen Ländern war mehr als jeder Fünfte von Armut bedroht. Diese Quote hat sich zudem innerhalb eines Jahres deutlich verschlechtert: In Spanien um 1,1 Punkte auf 21,8 Prozent,in Griechenlandum 1,3 Punkte auf 21,4 undin Italienum 1,4 Punkte auf 19,6 Prozent. InKroatien, das im Juli der EU beitritt, waren 21,1 Prozent der Einwohner von Armut bedroht.

Die Einkommensunterschiede waren in den Ländern mit vielen armen Menschen besonders groß. In Spanien war die Ungleichheit mit 6,8 am größten, gefolgt von Lettland und Bulgarien. Am besten schnitten Slowenien und die Tschechien ab.

Advertisements

Autor: demokratischewerkstatt

Ich mache bisher diese Seite allein, suche aber Partner, die ähnlich denken, die Zusammenarbeit. Ich möchte anregen aktiv zu werden und zur Belebung der Demokratie beizutragen, um Lösungen für die ungeheuren und hochgefährlichen Herausforderungen zu finden. Altes Denken reicht dazu nicht, aber wir können viel von ihm lernen, um die Möglichkeiten für neue Wege zu erkennen und zu öffnen. Ich setzt da auf die Methode der "Zukunftswerkstätten" von Robert Jungk, die er entwickelt hat, um mehr demokratische Mitwirkung zu erreichen. In Wanfried möchte ich so eine Zukunftswerkstatt mit Gleichgesinnten von überall schaffen und dann gemeinsam anregen, in mehr Städten und Regionen dies zu tun, zur Innenpolitik, Gesellschaftspolitik, zur Außenpolitik und Weltpolitik, denn letztlich spielen all die ineinander und sind nicht aus sich allein zu verstehen. Meldet Euch, wenn ihr es mit mir versuchen wollt, gemeinsam etwas voranzubringen. Tel: 05655-924981, Demokratische Werkstatt Wanfried (DWW)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s