1,5 Billionen Euro in 2015 für die Rüstung: Die geldhungrigsten Militärmächte der Welt in einer NTV-Bilderserie: 36 Prozent der Militärausgaben – über 500 Milliarden tätigen die USA; mit Ihren Verbündeten sind sie Verschwender von Lebensglück Nr. 1! Mit weitem Abstand! Auch wenn man viele Vergleiche anders machen kann, als NTV, macht die Bilderserie die enorme Verschwendung von öffentlichen Mitteln deutlich, die die Staaten den Gesellschaften rauben, mit denen die Menschen ihre Lebensbedingungen verbessern könnten. Wir sollten als Gesellschaften Wege finden, das zu stoppen und die Mittel für den Aufbau einer Welt mit Menschenrechten für alle nutzen zu können. Das ist das Hauptinteresse der großen Mehrheit der Menschen, wenn auch nicht der im Militärisch-Industriellen Komplex Verdienenden! Und dessen Macht gilt es zu brechen, um die Menschheit von Rüstungslasten und Krieg befreien zu können! Packen wir es an!

Auch wenn man viele Vergleiche anders machen kann, als NTV, macht  die Bilderserie die enorme Verschwendung von Mitteln deutlich, die die Staaten den Gesellschaften rauben, mit denen die Menschen ihre Lebensbedingungen verbessern könnten. Wir sollten als Gesellschaften Wege finden, das zu stoppen und die Mittel für den Aufbau einer Welt mit Menschenrechten für alle nutzen zu können. Das ist das Hauptinteresse der großen Mehrheit der Menschen, wenn auch nicht der im Militärisch-Industriellen Komplex Verdienenden!

... oder wirtschaftlicher Aufschwung: …

zur Bilderserie: http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/politik/Die-geldhungrigsten-Militaermaechte-der-Welt-article17387591.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s